Farbe bekennen

Färbiger Druck
In den meisten Fällen handelt es sich um den so genannten „4-Farb-Druck”, welcher aus den vier Druck-Grundfarben CYAN (Blau), MAGENTA (Rot), YELLOW (Gelb) und TIEFE (Schwarz) besteht. Dieser Farbmodus wird in der Druckersprache kurz „4C” (4 Color) genannt. Die allermeisten Druckwerke, die Sie vor sich liegen haben, ob Reiseprospekte, Kataloge, Zeitschriften, Magazine, Postkarten, Plakate etc. werden nur mit diesen vier Farben gedruckt.

Wenn Sie Ihre Werbung färbig möchten, tragen Sie einfach „4C” ein.



Einfarben-Druck
Einfärbige Druckwerke werden „1C” genannt. Dabei kann Schwarz die Druckfarbe sein oder aber auch eine so genannte Schmuck- oder Sonderfarbe. Dies sind fertig gemischte Farben in hunderten Farbnuancen - es bleibt dabei aber dennoch ein 1-Farbendruck. Die verschiedenen Schmuck- oder Sonderfarben bestimmt man nach Farbskalen und sind einzeln nummeriert. Die gängigsten Skalen sind PANTONE und HKS. Bsp: Ein dunkles Grün nach PANTONE-Skala kann die Nummer „360” haben. Die Farbe bezeichnet man dann als „PANTONE 360” usw.

Möchten Sie Ihre Werbung schwarz-weiss, tragen Sie „1C-S/W” ein.

Möchten Sie Ihre Werbung in einer Sonderfarbe, bsp: „1C-PANTONE 360”