Aktuelle Seite: HomeEinsätzeEinsätze 2018Vermisstes Kind auf SUP

Vermisstes Kind auf SUP

Um 17.30 Uhr wurde die ASBÖ Wasserrettung Zell am See zu einer Personensuche auf den See alarmiert!

Ein 10jähriger Bub war aufgrund des starken Nordwindes, der mit über 50km/h blies, abgetrieben und war am See nicht ersichtlich. Die Suche war schwierig, da zu dem Zeitpunkt einige SUPs am See und durch den Wind teilweise in Schwierigkeiten waren.

Das Kind war selbstständig ans Ufer gepaddelt und war dann zufuß zurück zum Startplatz gegangen. Die Wasserrettung bekam die Info über das Auffinden des Kindes und der Abgängigkeit von mehreren Stellen und konnte diesen Einsatz erst nach erneuter Nachfrage vor Ort beenden.

Neben der Suche ereignete sich auf Höhe des Thumersbacher Strandbades noch eine Kenterung eines Segelbootes. Dieser Einsatz wurde durch den Einsatzleiter gleichzeitig koordiniert.

Joomla templates by Joomlashine