Aktuelle Seite: HomeEinsätzeEinsätze 2018Gekentertes Boot bei Gewittersturm

Gekentertes Boot bei Gewittersturm

Während die Einsatzkräfte der ASBÖ Wasserrettung Zell am See noch nach dem vermissten Bub auf dem SUP suchten wurden sie zu einem weiteren Notfall am See gerufen!

Ein Segelboot war auf Höhe des Thumersbacher Strandbades durchgekentert. Da die Wasserretter noch im Sucheinsatz standen wurde der Wasserzug der Zeller Feuerwehr durch den Einsatzleiter alarmiert und eingewiesen.

Die Personen wurden an Land gebracht und das Boot dann versucht aufzurichten. Feuerwehrboot, die dazukommenden Wasserrettungsboote (nachdem der Sucheinsatz nach dem Buben am SUP beendet werden konnte) und das Polizeiboot waren nicht in der Lage das Boot aufzurichten, da Mast und Rumpf voller Wasser gelaufen waren und das Schwert im Schwertkasten klemmte.

Das Segelboot wurde daher nach Zell am See geschleppt und am Ufer vorsichtig aufgerichtet. Schlussendlich konnte es dem Bootseigner zurückgegeben werden.

Wir danken allen Einsatzkräften von rotem Kreuz, Feuerwehr und Polizei vor Ort und ihren Einsatzzentralen für die Zusammenarbeit. Aufgrund der zeitweise doppelten und nebeneinander eintreffenden Meldungen war der Überblick über die Einsatzlage nicht immer einfach, konnte aber positiv und ohne Schäden von Personen rasch abgearbeitet werden.

Joomla templates by Joomlashine